Aktuell

Nachrichten aus MV

Wegen eines Notfalls auf hoher See hat eine schwedische Fähre um Hilfe bei der Seenotleitstelle in Bremen
----------
Mit bis zu 180 Stundenkilometern ist ein Autofahrer in Nienhagen (Landkreis Rostock) durch Ortschaften, Einbahnstraßen und über die
----------
Der Landtag beschäftigt sich am Freitag mit dem zurückgegangenen Kinder- und Jugendtourismus in Mecklenburg-Vorpommern. Nach Angaben der
----------
Die Rostocker Historikerin Natalja Jeske erhält am Freitag in Friedland (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) den Annalise-Wagner-Preis 2015. Jeske wird
----------
Für ein neues System zur Fütterung von trächtigen Schweinen erhält das Leibniz-Institut für Nutztierbiologie in Dummerstorf bei
----------
Trotz der angekündigten Firmensitzverlagerung nach Luxemburg steht die Meyer Werft nach dem Eindruck von Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) zu ihren Standorten. Der Minister informierte sich am Donnerstag auf der Neptun Werft in Rostock, einem Tochterunternehmen der Meyer Werft, über die Pläne der Werftengruppe. «Natürlich ist es überraschend, wenn ein Unternehmen ankündigt, seinen Firmensitz ins Ausland zu verlagern», sagte der CDU-Politiker nach Angaben seines Ministeriums nach dem Treffen. «Im Gespräch wurde aber umso mehr deutlich, dass das Unternehmen zu seinen Standorten steht und insbesondere auch den Standort Rostock weiter ausbauen möchte.»
----------
In ganz Mecklenburg-Vorpommern ist derzeit sommerliches Theater unter freiem Himmel zu erleben. In Schwerin und Neustrelitz starten am Freitag zwei große Klassik-Open-Airs. In der Wismarer St.-Georgen-Kirche wird von heute an erneut das Spektakel «Jedermann» von Hugo von Hofmannsthal aufgeführt. 
----------
Die Fahrzeuge der Landespolizei Mecklenburg-Vorpommerns können ab sofort mit Trauerflor fahren. Das gab Innenminister Lorenz Caffier (CDU) am
----------
Linke und Grüne im Landtag befürchten, dass zu lange Wege zu den Wahllokalen den Volksentscheid «Gegen die Gerichtsstrukturreform» am 6. September torpedieren könnten. Für den Erfolg eines Volksentscheids müssen 33,3 Prozent aller Wahlberechtigten zustimmen, sagte die Linken-Abgeordnete Barbara Borchardt am Donnerstag im Landesparlament.
----------
Mit einem Ostduell startet die 3. Fußball-Liga in die neue Spielzeit. Aufsteiger 1. FC Magdeburg empfängt am 24. Juli um 20.30 Uhr den Drittliga-Gründungsmitglied FC Rot-Weiß Erfurt zum Eröffnungsspiel der Saison 2015/16. Das geht aus dem vorläufigen Spielplan hervor, den der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Donnerstag veröffentlichte. Die Partie wird live im MDR-Fernsehen übertragen. «Wir sind sehr dankbar für diese Entscheidung und fühlen uns sehr geehrt. Und gleichzeitig freuen wir uns, dieses exklusive Spiel austragen zu dürfen», sagte Magdeburgs Sportvorstand Mario Kallnik.
----------